Hallenschließung auf unbestimmte Zeit

Unsere Trainingshalle bleibt über den 3. Mai hinaus auf unbestimmte Zeit für den Sportbetrieb geschlossen. Ein Ende der Schließung ist augenblicklich noch nicht abzusehen.

Mannschaftssaison 2020 ist abgesagt

Im Jahre 2020 wird es auf den nordrhein-westfälischen Ringermatten erstmals keine Mannschaftssaison geben. Der Ringerverband NRW hat sie aufgrund der Corona-Krise abgesagt. Diese Entscheidung ist den Verantwortlichen nicht leicht gefallen, da die Teamwettbewerbe jedes Jahr den Höhepunkt für Clubs und Anhänger bedeuten. Doch die aktuelle Situation hat dem Verbands-Hauptausschuss keine andere Alternative geboten. Schade! Der AC hätte Ihnen und euch gerne attraktiven Ringkampfsport geboten.

Halle weiterhin geschlossen

Die Trainingshalle bleibt weiterhin geschlossen. In Anpassung an die allgemeine Lage wird der Trainingsbetrieb vorerst bis einschließlich 3. Mai ruhen.

Verlängerung der Hallenschließung

Im Rahmen der Corona-Krise sieht sich der Vorstand des AC Mülheim 92 gezwungen, die Schließung unserer Trainingshalle zu verlängern. Der Sportbetrieb wird vorerst bis zum 19.04. eingestellt. Eine weitere Ausdehnung des Zeitraumes ist jedoch möglich. Bleibt gesund!

Halle vorerst geschlossen

Aufgrund der Corona-Krise sieht sich der AC Mülheim 92 gezwungen, die Halle vorerst für den Trainingsbetrieb zu schließen. Gerade bei einer Sportart wie der unseren besteht erhöhte Ansteckungsgefahr, sodass unsere Entscheidungsträger hier ihrer Fürsorgepflicht nachkommen müssen. Gesundheit geht vor! Das Training ruht vorerst bis zum 1. April. Was im Anschluss passiert, wird sich erst in den nächsten Tagen und Wochen entscheiden.

Theo Müller ist tot

Wie wir heute erfahren haben, ist unser Ehrenmitglied Theo Müller bereits letzte Woche verstorben. Theo war viele Jahre ein erfolgreicher Mannschaftsringer, über einen längeren Zeitraum auch 2. Vorsitzender und stets für seine gute Laune bekannt. Mit seiner zweiten Leidenschaft, der Musik, konnte er oft für gute Stimmung bei unseren vereinsinternen Feiern sorgen. Er war dem AC 92 bis zuletzt eng verbunden, auch wenn er uns, bedingt durch gesundheitliche Probleme, nicht mehr regelmäßig besuchen konnte. Unser Mitgefühl gilt vor allem seiner Frau und der gesamten Familie! Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren!

Terminänderungen

Aus organisatorischen Gründen kommt es in der Playoff-Runde zu Terminänderungen. Die ursprünglich vom Ringerverband NRW angesetzten Begegnungen wurden teilweise verschoben. Somit findet unser nächster Heimkampf nun am 23.11. gegen den KSV Germania Krefeld statt und nicht - wie zuerst angekündigt - am 15.11. gegen Neuss. Unter dem Link "Termine" finden Sie die aktualisierten Ansetzungen sowohl für das Oberliga- als auch für das Landesligateam.

Stellungnahme zu den jüngsten Ereignissen und Nachrichten rund um den AC Mülheim 92

Die letzten Tage waren eine turbulente Zeit für den AC Mülheim 92. Und das ganz bestimmt nicht im positiven Sinne. Die Verhaftung eines unserer Ringer während eines Mannschaftskampfes sowie der gesamte Tatbestand, der der Verhaftung vorausgegangen war, haben uns zutiefst getroffen und entsetzt. Unser Vereinsname sowie der Ringkampfsport wurden in den Medien im Zusammenhang mit einem schweren Verbrechen genannt und damit beschmutzt. Selbstverständlich distanziert sich der AC Mülheim 92 in höchstem Maße von dieser Tat. Auch wurden durch die Medien Personenbildnisse von unseren Vereins- und Verbandsseiten veröffentlicht, ohne dass man uns um Erlaubnis gefragt oder Rücksprache mit uns gehalten hatte. All diese Dinge haben den AC 92 in seinen Grundfesten erschüttert. Der nun inhaftierte Sportler war im Rahmen des Vereinslebens stets freundlich und zuvorkommend aufgetreten. Er hatte weder kriminelle Energie offenbart noch in irgendeiner sonstigen Weise Anlass gegeben, seine Integrität infrage zu stellen. Dass er möglicherweise in ein solches Gewaltverbrechen verwickelt war, macht uns alle fassungslos.

Ehrung für Uschi, Walter und Matthias Krauthäuser

Anlässlich des ersten Saison-Heimkampfes sind drei bekannte Persönlichkeiten des AC Mülheim 92 mit der goldenen Ehrennadel des Ringerverbandes NRW ausgezeichnet worden. Carsten Schäfer, Geschäftsführer und damit Vorstandsmitglied des Verbandes, überreichte die Nadel jeweils an Uschi, Walter und Matthias Krauthäuser. Diese haben durch ihre jahrzehntelange ehrenamtliche Arbeit und Mitgliedschaft große Verdienste um den Verein und den Ringkampfsport erworben. So gehören die Trainerlegende Walter und Ex-Mannschaftsführer Matthias bereits seit über 70 Jahren, Uschi seit über 35 Jahren ihrem geliebten Verein an. Herzlichen Glückwunsch!

28:14-Erfolg gegen Krefeld

Eine ordentliche Kulisse konnte am ersten Heimkampf des Jahres eine gute Leistung unseres Oberligateams verfolgen: Somit war die Veranstaltung eine rundum gelungene Sache. Im Anschluss an die Landesligabegegnung, welche unsere Zweitvertretung gegen den TV Essen-Dellwig mit 10:30 verloren hatte, liefen unsere Jungs zu Hochform auf und hielten den KSV Germania Krefeld mit 28:14 nieder. Eren Arslan, Bredi Slinkers, Khamzat Banukaev, Baudi Baev, Rückkehrer Dominik Picklapp (nach sehr starker Leistung), Juwel Kiril Kildau und der reaktivierte Superschwergewichtler Gabriel Cuzguneanu sorgten für die nötigen Punkte.

Du hast Lust
auf Ringen bekommen?

Dann zögere nicht und komm
zum Schnuppertraining vorbei!

JETZT KONTAKTIEREN