Aktuelle News

AC-Mädchen überzeugen in Berlin

Mit drei Nachwuchsathletinnen hatte sich Trainer Yasar Yavuz am vergangenen Wochenende auf den Weg nach Berlin-Moabit gemacht. Dort wurden die Offenen Mitteldeutschen Meisterschaften für die weiblichen Nachwuchs-Altersklassen ausgerichtet, die für unsere Mädchen nach langer coronabedingter Wettkampfpause endlich wieder eine echte Standortbestimmung waren. An den Start gegangen waren die Schwestern Zeynep und Hilal Türker sowie Alisha Yavuz, die Tochter von Yasar. Alle drei Mädchen zeigten tolle Leistungen und konnten sich vorne platzieren. Zeynep konnte hierbei „den Vogel abschießen“ und sogar den Titel gewinnen. Auch ihre Gegnerinnen aus Greiz und Berlin vermochten sie nicht zu stoppen. Ihre Schwester Hilal landete auf Rang vier, während Alisha sich den fünften Rang sichern konnte. Für Alisha wäre sogar noch mehr drin gewesen, denn ihrer Gegnerin aus Chemnitz musste sie sich trotz klarer Punkteführung auf Schulter geschlagen geben. Herzlichen Glückwunsch an unsere Mädels! Sie haben den AC hervorragend vertreten!

Kiril Kildau ist Deutscher Juniorenmeister

Kiril Kildau hat bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften im Freistil die Goldmedaille in der 92 kg-Klasse gewonnen. Nach seinem Titelgewinn im Jahre 2019 (A-Jugend) hat er sich damit endgültig in der deutschen Spitze etabliert. Wir freuen uns sehr über diesen in Rimbach (Hessen) errungenen Erfolg und gratulieren herzlich! Denn obwohl Kiril im Trikot des KSK Konkordia Neuss angetreten war, ist er doch ein Junge aus unserer Jugend, dem wir im Vorfeld ganz feste die Däumchen gedrückt haben!

Vorübergehender Aufnahmestopp

Aufgrund der augenblicklichen Situation ist es uns leider nicht möglich, im Erwachsenenbereich Probetraining anzubieten oder Neuaufnahmen zu tätigen. Sobald sich die Situation wieder entspannt haben wird, wird sich dies natürlich wieder ändern. Wir bitten um Verständnis!

Heinz Schmitz wird 60

Wir gratulieren unserem Heinz ganz herzlich zu seinem 60. Geburtstag! Wir können es kaum glauben, dass unser stets so gut gelaunter und jung gebliebener Jugendleiter tatsächlich schon dieses Alter erreicht hat. Seit Kindesbeinen ist er dem AC (trotz eines vierjährigen Gastspiels beim Bundesligisten TKSV Bonn-Duisdorf) treu geblieben. Sowohl als Ringer, Vorstandsmitglied, Jugendleiter und -trainer war und ist er eine absolut verlässliche Größe, welche auch als Spaßvogel wohl immer unverzichtbar bleiben wird. Das ehemalige Freistil-As hängt nach wie vor mit ganzem Herzen an der von ihm geleiteten Nachwuchsabteilung, die von seiner Erfahrung seit nunmehr dreißig (!) Jahren profitieren kann. Als Deutscher Junioren-Vizemeister (1981/82 kg Freistil) und DM-Dritter der Männer (1988/100 kg Freistil) ist er immer noch ein Vorbild für die Talente, welche ihm bis heute nacheifern möchten. Dabei sind nicht nur seine fachliche Kompetenz, sein ringerisches Können und sein Einsatzwille für seinen Erfolg verantwortlich, sondern auch sein exzellenter Führungsstil. Niemand vermag das Prinzip von „Zuckerbrot und Peitsche“ besser und erfolgreicher umzusetzen als er. Möge er noch lange bei der Stange oder (besser gesagt) auf der Matte bleiben!

MEHR NEWS ANSEHEN

Du hast Lust
auf Ringen bekommen?

Dann zögere nicht und komm
zum Schnuppertraining vorbei!

JETZT KONTAKTIEREN