Aktuelle News

Landesligabegegnung gegen Walheim II abgesagt

Der für kommenden Freitag (6.12., 18.30 Uhr) angesetzte Landesligakampf unserer Reserve gegen den TV Eintracht Walheim II musste leider abgesagt werden. Der Aderlass (bedingt durch Krankheiten und Verletzungen) ist leider zu groß. Damit beendet unser Team die "Saison zum Vergessen" auf dem letzten Platz. Die Oberligabegegnung gegen den KSK Konkordia Neuss (Anpfiff 20 Uhr) wird jedoch wie geplant stattfinden.

Landgraaf auch diesmal zu stark

Am drittletzten Kampftag der diesjährigen Mannschaftssaison haben unsere Oberliga-Ringer mit 14:28 gegen den KSV Simson Landgraaf verloren. Es war bereits die vierte Niederlage gegen unsere niederländischen Sportfreunde, wobei das Publikum dennoch einige schöne Kämpfe zu sehen bekam und daher für sein Kommen belohnt wurde. Bei den Einzelsiegen von Khamzat Banukaev (66 kg Greco), Baudi Baev (75 kg Greco) und dem ins Mittelgewicht aufgerückten Poyan Shahbazi hatten unsere Anhänger auch einigen Grund zum Jubeln. Alle drei nämlich überzeugten bei ihren spektakulären Siegen auf ganzer Linie. Weniger erfreulich lief es für unser dezimiertes Reserveteam: In der Landesliga-Abstiegsrunde setzte es nach einer für Zuschauer unattraktiven Begegnung eine 19:30-Schlappe. In dieser Verfassung ist das Team definitiv nicht als landesligatauglich einzustufen.

Kantersieg gegen Krefeld

Der erste Heimkampf in der Playoff-Runde endete mit einem positiven Ergebnis: Unsere erste Mannschaft bezwang in der Oberliga Rheinland den KSV Germania Krefeld klar mit 38:7. Dabei sahen die Zuschauer trotz des deutlichen Sieges einige spektakuläre Kämpfe. Seltenheitswert hatte hierbei sicherlich die Begegnung im Bantamgewicht, in der unser Eren Arslan bei einem Zwischenstand von 2:15 schon wie der sichere Verlierer aussah. Doch nachdem er bis zur Pause auf 8:17 herangekommen war, konnte er das Blatt tatsächlich sogar noch wenden. Beim Stande von 27:19 gelang ihm schließlich noch der umjubelte Schultersieg. Murad Akmurzaev, Khamzat Banukaev, Poyan Shahbazi, Baudi Baev, Dominik Picklapp, Kiril Kildau und Mattaios Engonidis steuerten die restlichen Punkte bei.

Erneute Niederlage in Neuss

Gegen den KSK Konkordia Neuss ist in der Oberliga Rheinland kein Kraut gewachsen. Auch im dritten Anlauf gab es für uns wenig zu holen, denn das 10:35 auf fremder Matte ist eine deutliche Sprache. Kiril Kildau und Mattaios Engonidis holten die Punkte. Unsere Zweitvertretung (Landesliga-Abstiegsrunde) hat es sogar noch schlimmer erwischt: Beim 5:42 bei der Reserve des TV Eintracht Walheim konnte sich lediglich Youngster Malik Eliseev in die Siegerlisten eintragen.

MEHR NEWS ANSEHEN

Du hast Lust
auf Ringen bekommen?

Dann zögere nicht und komm
zum Schnuppertraining vorbei!

JETZT KONTAKTIEREN