DM-Bronze für Ramzan Israilov

Schwergewichtler Ramzan Israilov hat am Wochenende zum zweiten Male Bronze bei den Deutschen Meisterschaften gewonnen: Der Freistilspezialist schaffte bei den in Langenlonsheim ausgerichteten Junioren-Titelkämpfen nach starken Leistungen den gewünschten Sprung aufs Treppchen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg! Ebenfalls gratulieren dürfen wir unserem Ex-Athleten Kirill Kildau: Im Trikot des KSK Konkordia Neuss gewann das Ausnahmetalent in der 92 kg-klasse bereits seinen dritten Deutschen Meistertitel. Er ist auf dem besten Wege, ein ganz Großer zu werden.

Hohenlimburg: Emre Efelerli wird Landesmeister

Insgesamt vier Medaillen hat unser Nachwuchs von den Landesmeisterschaften der A-, B-, C- und E-Jugend in beiden Stilarten nach Hause gebracht. Für unsere Trainer war es ein wahres Marathon-Wochenende, denn an beiden Tagen waren die Jugendlichen bis in die Abendstunden im Einsatz. Besonders gelohnt hat es sich für Emre Efelerli (C-Jugend, 54 kg, Freistil), an diesem Turnier in Hagen-Hohenlimburg teilzunehmen. Das Talent sicherte sich in seiner Klasse überlegen den Landesmeistertitel. Vizemeister wurden zudem Ahmed Dagiev (B-Jugend, 68 kg, Freistil) und Maximilian Geffel (A-Jugend, 92 kg, Greco) während Rahmaa Bisanov (B-Jugend, 62 kg, Freistil) Dritter wurde. Herzlichen Glückwunsch!

Fünf Titel in Dormagen

Mit fünf Goldmedaillen sind unsere Schützlinge von den Landesmeisterschaften der Junioren, D-Jugend und dem weiblichen Nachwuchs heimgekehrt. Eine tolle Ausbeute! Hilal Türker, Alisha Yavuz, Yavuz Türker, Selim Hungaev und Karim Masaev waren in ihren Klassen nicht zu schlagen. Silber gab es zudem für Hossein Heydari, Ramsan Israilov und Abdullah Dubaev. Bronze gewannen Zeynep Türker und Malik Eliseev, Deni Hungaev wurde Vierter. Herzlichen Glückwunsch!

Schülermannschaft wird Fünfter bei LMM

Bei den Landes-Mannschaftsmeisterschaften für Schülerteams in Neuss war unser Nachwuchs heute etwas vom Pech verfolgt. Nach einem starken 19:19 gegen den späteren Zweiten vom ausrichtenden KSK Konkordia setzte es ein unglückliches 19:20 gegen den PSV Lippe-Detmold. Dadurch standen wir im Kampf um Platz fünf dem KSV Witten 07 gegenüber, der schließlich mit 28:10 besiegt wurde. Schade, dass unser Team insgesamt etwas unter Wert abgeschnitten hat. Aber es hat gezeigt, dass es großes Potenzial besitzt und auch mit den Großen mithalten kann. Deshalb: Daumen hoch!

15 Mülheimer Starter bei den Landesmeisterschaften in Neuss

Unsere Trainer Yasar Yavuz, Günter Tabel und Akbar Tehrani (Foto, v.l.n.r.) haben an diesem Wochenende 15 Athletinnen und Athleten zu den Landesmeisterschaften der Männer (beide Stilarten) und Frauen in Neuss begleitet. Heimgekehrt sind sie mit einem kompletten Medaillensatz und vielen weiteren vorderen Platzierungen. Ellen Oberbach (62 kg), die zum ersten Male für den AC auf die Matte gegangen ist, holte sich die Goldmedaille. Hilal Emine Türker (50 kg/2.) und Burak Kolumuc (130 kg Greco/3.) schafften ebenfalls den Sprung aufs Treppchen. Des Weiteren hatten wir am Ende noch drei vierte und jeweils zwei fünfte und sechste Plätze auf der Habenseite. Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!

Zeynep Türker ist Deutsche Jugendmeisterin

Was für ein toller Erfolg! Unsere B-Jugendliche Zeynep Türker (Foto) hat bei den Deutschen Meisterschaften in Dormagen die Goldmedaille in der 38 kg-Klasse geholt und damit für einen wichtigen Moment in der bislang 129jährigen Vereinsgeschichte gesorgt. Erstmalig nämlich geht ein Deutscher Meistertitel im weiblichen Ringkampf an den AC Mülheim 92. Vier Kämpfe musste sie bestreiten, bis der Geniestreich schließlich perfekt war. Während sie sich in den drei Vorrundenbegegnungen problemlos durchsetzen und letztlich durchmarschieren konnte, wurde es im Finale denkbar knapp. Dennoch konnte sie ihre Kontrahentin aus Südbaden mit 4:2 schlagen und sich hinterher mächtig freuen. Starke Leistungen zeigten auch ihre Schwester Hilal Türker (47 kg) und Alisha Yavuz (58 kg), die beide auf Platz vier landeten.

AC-Mädchen überzeugen in Berlin

Mit drei Nachwuchsathletinnen hatte sich Trainer Yasar Yavuz am vergangenen Wochenende auf den Weg nach Berlin-Moabit gemacht. Dort wurden die Offenen Mitteldeutschen Meisterschaften für die weiblichen Nachwuchs-Altersklassen ausgerichtet, die für unsere Mädchen nach langer coronabedingter Wettkampfpause endlich wieder eine echte Standortbestimmung waren. An den Start gegangen waren die Schwestern Zeynep und Hilal Türker sowie Alisha Yavuz, die Tochter von Yasar. Alle drei Mädchen zeigten tolle Leistungen und konnten sich vorne platzieren. Zeynep konnte hierbei „den Vogel abschießen“ und sogar den Titel gewinnen. Auch ihre Gegnerinnen aus Greiz und Berlin vermochten sie nicht zu stoppen. Ihre Schwester Hilal landete auf Rang vier, während Alisha sich den fünften Rang sichern konnte. Für Alisha wäre sogar noch mehr drin gewesen, denn ihrer Gegnerin aus Chemnitz musste sie sich trotz klarer Punkteführung auf Schulter geschlagen geben. Herzlichen Glückwunsch an unsere Mädels! Sie haben den AC hervorragend vertreten!

Kiril Kildau ist Deutscher Juniorenmeister

Kiril Kildau hat bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften im Freistil die Goldmedaille in der 92 kg-Klasse gewonnen. Nach seinem Titelgewinn im Jahre 2019 (A-Jugend) hat er sich damit endgültig in der deutschen Spitze etabliert. Wir freuen uns sehr über diesen in Rimbach (Hessen) errungenen Erfolg und gratulieren herzlich! Denn obwohl Kiril im Trikot des KSK Konkordia Neuss angetreten war, ist er doch ein Junge aus unserer Jugend, dem wir im Vorfeld ganz feste die Däumchen gedrückt haben!

Wir stellen vor: Trainer Yasar Yavuz

Wer regelmäßig an oder auf Mülheimer Ringermatten steht, sei es im Training oder im Wettkampf, kennt ihn gut: Trainer Yasar Yavuz ist seit rund fünf Jahrzehnten eng mit dem AC 92 verbunden und nach wie vor ein Idealist, wie er im Buche steht. Man darf den 56-Jährigen getrost als ringkampfverrückt bezeichnen, denn er ist unermüdlich für uns und unseren Sport im Einsatz. Er hat dabei niemals große Anerkennung eingefordert, sich durch Worte in den Vordergrund gedrängt oder die große Bühne gesucht, sondern sich stets zurückhaltend und bescheiden verhalten. Dieser angenehme Charakterzug hat ihm einerseits viele Sympathien bei unseren Mitgliedern und Anhängern eingebracht, andererseits auch viele Außenstehende beeindruckt. Jedoch hat dieser auch bewirkt, dass vor allem die Jüngeren vielleicht nicht mehr allzu viel von seiner bewegten Karriere wissen.

Sechs Titel bei Landesmeisterschaften

Ein schönes Wochenende konnte uns unser Nachwuchs am 8.+9. Februar bescheren: Die Landesmeisterschaften in Aldenhoven in diversen Altersklassen brachten für unsere Jungathleten wieder einige Titel und Medaillen, so dass unser Jugendleiter Heinz Schmitz mit seinem Trainerstab ein zwar anstrengendes, aber auch erfülltes und zufriedenstellendes Wochenende hinter sich hat. Den Vogel abschießen konnte hierbei Zeynep Türker: Die Schülerin sicherte sich bereits den zweiten Landesmeistertitel in diesem Jahr und bildet mit ihrer Schwester Hilal ein erfolgreiches Duo, das unsere Mädchenabteilung bestens repräsentiert. Die Goldmedaille sicherten sich außerdem Abdul-Malik Zubairaev (B-Jugend Freistil/48 kg), Muhammed Yildirim (Junioren Freistil/79 kg), Malik Eliseev (A-Jugend Greco/55 kg), Kiril Kildau (A-Jugend Greco/92 kg) und Güven Yörük (D-Jugend Greco/53 kg). Herzliche Glückwünsche an alle, die den AC mit ihrem Einsatz so hervorragend vertreten haben!

Du hast Lust
auf Ringen bekommen?

Dann zögere nicht und komm
zum Schnuppertraining vorbei!

JETZT KONTAKTIEREN