Oberliga: Sieg bei Konkordia Neuss II

Unsere erste Mannschaft hat in der Oberliga den zweiten Kantersieg im zweiten Kampf eingefahren: Auch beim KSK Konkordia Neuss II konnte das Team gefallen und beim 50:6 glänzen. Die Begegnung war damit eine gelungene Generalprobe für den ersten Heimkampf nächste Woche, an welchem wir den starken Ex-Bundesligisten TV Eintracht Walheim empfangen werden. So kann es weitergehen! Etwas unglücklich verloren hat dagegen unsere Reserve: Bei der RG Oberforstbach/Kelmis war die Entscheidung zugunsten der Gastgeber erst im letzten Kampf gefallen. 20:23 hieß es am Ende aus unserer Sicht. Dennoch war es ein toller Kampfabend, da alle zwölf Kämpfe verbissen geführt waren und dem Publikum hervorragender Sport geboten wurde.

Traumstart in die neue Saison

Der Saisonstart ist uns wahrhaftig gelungen, denn sowohl unser Oberligateam als auch die Reserve (Foto) haben Kantersiege eingefahren. Unsere erste Mannschaft war beim KSV Simson Landgraaf angetreten, der in den letzten Jahren stets zu den stärkeren Mannschaften der Liga gehört hatte. Am Ende gewannen unsere Schützlinge überdeutlich mit 39:6. Mit einem solchen Ergebnis hatte wohl niemand gerechnet und es wird deutlich, dass mit unserer neuformierten Mannschaft diese Saison zu rechen sein wird. Die Reserve knüpfte in der Landesliga nahtlos an diese Leistung an und gewann mit 39:12 beim Ex-Bundesligisten TKSV Bonn-Duisdorf. Unsere Trainer hatten gestern also reichlich Grund zu lachen!

Gemütliches Sommerfest

Unser Sommerfest ist Geschichte. Am 13.8., also genau eine Woche vor Beginn der Mannschaftssaison, haben wir uns an unserem Trainingscenter getroffen und gemütlich beisammengesessen, während unsere Athleten sich in attraktiven Trainingskämpfen miteinander gemessen haben. Somit wurde sowohl dem Sport als auch der Geselligkeit Genüge geleistet. Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass wir reichlich Besuch von Freunden und Bekannten auch außerhalb des Vereins bekommen haben, die das eine oder andere Kölsch mit uns verköstigt haben. Somit war das Ganze eine runde Sache. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und Anwesenden für diesen schönen Nachmittag im Kreise der Ringerfamilie!

Sommerfest 2022

Am 13.08. wird unser diesjähriges Sommerfest stattfinden. Wir würden uns sehr freuen, viele Mitglieder und Freunde des AC Mülheim 92 herzlich begrüßen zu können. Los geht`s ab 15 Uhr in unserem Trainingszentrum in der Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln. Wir freuen uns auf euch!!

Hermann Großmann verstorben

Vor einigen Tagen hat uns die traurige Nachricht erreicht, dass Hermann Großmann (im Bild 5. v.r.) bereits vor Wochen verstorben ist. Hermann war ein starker Mannschaftsringer insbesondere in den Siebzigerjahren, startete damals in den mittleren Gewichtsklassen vorzugsweise im freien Stil. Bekannt war er vor allem für seine enorme Physis, die auch so manchen absoluten Spitzenringer zur Verzweiflung bringen konnte. Noch bis 2018 hatte der damalige Endsiebziger, welcher durch seinen reinen kölschen Dialekt den Status eines echten Originals hatte, regelmäßig unsere Mannschaftskämpfe besucht und dem Team feste beide Daumen gedrückt. Zuletzt lebte er, gezeichnet von gesundheitlichen Problemen, in einem Heim, sodass auch der Kontakt zu seinem geliebten AC auf ein Minimum beschränkt wurde. Unsere Gedanken sind bei seinen Angehörigen. Wir verabschieden uns von einem liebenswerten und treuen Sportkameraden mit einem letzten "Kraft heil"! Maach et joot, leeve Hermann!

Vorstandssitzung am 15.7.

Einiges zu besprechen hatte unser Vorstand bei seiner Sitzung am 15. Juli. Schließlich stehen das Sommerfest und die Mannschaftssaison vor der Tür. Bei tollem Wetter fand die Versammlung im Biergarten des Gilden-Brauhauses statt - ein guter Ort, um das Ganze gemütlich und unter zahlreichen Fachgesprächen ausklingen zu lassen...

Goldene Ehrenplakette für Günter und Thomas

Unsere Ex-Schwergewichtler Günter Tabel und Thomas Meyer sind auf der 40-Jahre-Jubiläumsfeier des Ringerverbandes NRW am vergangenen Samstag geehrt worden. Für ihre besonderen Verdienste um die Förderung des Ringkampfsports haben beide die Ehrenplakette in Gold erhalten. Eine hohe Auszeichnung, die Günter (Landestrainer 1994-2019) und Thomas (Medienreferent 2014-2022) im Rahmen des gelungenen Festaktes ein breites Lächeln auf die Lippen gezaubert hat. In Begleitung einiger weiterer Mülheimer "Haudegen" haben sie im Anschluss noch einen gemütlichen Abend verleben dürfen.

Karl-Heinz Tuchscherer ist tot

Wir trauern um Karl-Heinz Tuchscherer, der am 29. März nach schwerer Krankheit im Alter von nur 65 Jahren für immer von uns gegangen ist. Unser "Kaller" war früher der gesetzte Schwergewichtsringer der zweiten Mannschaft und zeitgleich über viele Jahre Zeugwart. Seine größten Verdienste hat er sich allerdings als Jugendtrainer und -leiter erworben, denn unter ihm und seinem Team hat unsere Nachwuchsabteilung in den neunziger Jahren einen enormen Aufschwung erlebt. Sehr engagiert und rührig hatte er sich über ein Jahrzehnt um unsere Jugendlichen gekümmert und auch viele Aktivitäten außerhalb der Ringermatte organisiert. Nicht umsonst wurde daher zum Ehrenmitglied des AC 92 ernannt. Unsere Gedanken sind bei seiner Frau Astrid sowie den beiden Söhnen Christopher und Sebastian mit ihren Familien. Wir werden Karl-Heinz ein ehrendes Andenken bewahren und verabschieden uns von unserem Sportkameraden mit einem letzten "Kraft heil!".

Ayhan Aytemiz wird 50

Heute (29.3.) feiert unser Ayhan Aytemiz seinen 50. Geburtstag. Am 18. Januar 1983 als Zehnjähriger bei unserem AC in die Welt des Ringkampfsports gestartet, blickt das Urgestein mittlerweile auf eine lange und bewegte Laufbahn zurück. Sowohl als aktiver Ringer als auch im Trainerbereich hat er Einiges erlebt und zahlreiche Erfolge feiern können. Als AC-Verantwortlicher wuppte er gemeinsam mit unserem Trainerteam unsere Männermannschaft in die 2. Bundesliga (2005) oder unseren Nachwuchs im Jahre 2018 zum Titel des Deutschen Schüler-Mannschaftsmeisters – um nur zwei Beispiele zu nennen. Mögen noch viele weitere Erfolge dazukommen! Wir gratulieren Ayhan ganz herzlich und hoffen, dass er sich noch lange, lange Zeit so engagiert und aufopferungsvoll für das Ringen einsetzen wird!

Neuverpflichtung für den AC Mülheim 92

Augenblicklich arbeiten wir mir Hochdruck daran, wieder eine konkurrenzfähige Oberligamannschaft auf die Beine zu stellen. Nach der schweren Saison 2021 soll es dieses Jahr wieder besser laufen. Einen ersten Schritt dahin konnten wir vergangene Woche machen. Mit Abdul Suleymanov (RSV Rheinbach) hat sich uns ein junges Nachwuchstalent angeschlossen. Er ist in der 66kg-Klasse einsetzbar und wird unseren Kader deutlich flexibler machen. Wir freuen uns sehr über die Neuverpflichtung!

Du hast Lust
auf Ringen bekommen?

Dann zögere nicht und komm
zum Schnuppertraining vorbei!

JETZT KONTAKTIEREN