Athleten-Club Mülheim am Rhein von 1892 e.V.
Anfahrt Anfahrt Impressum Impressum Probetraining Probetraining Verein Verein
Ehrungen  AC Mülheim ehrte Mathias und Walter Krauthäuser In diesem Jahr feiern die Gebrüder Mathias und Walter Krauthäuser Ihre 60 – jährige Mitgliedschaft im Athleten – Club Mülheim am Rhein von 1892. Der AC Mülheim 92 hat den Mannschaftskampf in der Oberliga West gegen die TSG Herdecke genutzt, und das Brüderpaar Mathias und Walter Krauthäuser zu dem außergewöhnlichen und doppelten Vereinsjubiläum vor ansprechender Kulisse zu ehren. Beide Kameraden waren herausragende Sportler, sind mit ihrem Verein total verwachsen und haben auch beide den Athleten – Club über Jahrzehnte mitgeprägt. Mathias Krauthäuser kam mit im Alter von 5 Jahren mit seinem 1 Jahr älteren Bruder zum Athleten-Club, wo er bei dem langjährigen Jugendtrainer, Vorsitzenden, Ehrenvorsitzenden und Urgestein Willi Stüßer das Ringen erlernen sollte. Er hatte eine großartige sportliche Karriere hingelegt. Er war vielfacher Bezirks- und Landesmeister und hat in der Mülheimer Mannschaft alle Gewichtsklassen vom Fliegen- bis Schwergewicht und das erfolgreich durch gerungen. Über Jahre hinweg war er ein herausragender Kämpfer und Leistungsträger. Mit seiner unerschrockenen und spektakulären Kampfes weise war er Vorbild für viele ihm nachfolgende Mülheimer Kämpfer. Nach seiner aktiven Zeit war er Kampfrichter sowie Mannschaftsführer und hat zudem auch noch jahrelang im Vorstand mitgewirkt. Seine Treue und Liebe zum Verein und zum Ringkampfsport sollte Vorbild für viele junge Sportler sein. Walter Krauthäuser hat seinen Verein in den 60 Jahren seiner Vereinsmitgliedschaft wie kaum ein anderer mitgestaltet und geprägt. Es ist nicht möglich, alles das aufzuzählen, was er für den Athleten-Club geleistet hast. Seine herausragenden sportlichen Leistungen waren ein 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Freistil und ein 4. Platz im gr. - röm. Stil. Auch kam er zu einem Einsatz in der Nationalmannschaft beim Länderkampf Deutschland – Türkei in Essen. Mannschaftskameraden waren damals so herausragende Kämpfer wie Klaus Rost und Wilfried Dietrich. Außergewöhnlich ist auch ein Sieg bei den Bezirksmeisterschaften sowohl im Ringen als auch im Gewichtheben und das an einem Wochenende. Mit gerade einmal 17 Jahren übernahm er das Traineramt beim AC Mülheim und hat dies dann rund 35 Jahre bekleidet. In dieser Zeit haben oft 40 – 50 Jugendliche und im Anschluss daran 2 Männermannschaften unter seiner Leitung trainiert. Einige Kämpfer, die bei ihm das Ringen erlernten und unter seiner Betreuung bei Deutschen Meisterschaften Titel und Medaillen errangen sind Heinz Schmitz , Günter Tabel, Gerd Loock und Thomas Meyer Zahlreiche Landesmeister, darunter so namhafte Kämpfer wie Konrad Bläsing, Yasar Yavuz, Frank Passoudis und Ayhan Aytemitz waren seine Schüler. Er hat den Charakter unzähliger junger Menschen positiv mitgeprägt. Unsere Männermannschaft hat er aus der untersten Klasse bis in die 2. Bundesliga und in die Aufstiegsrunde zur 1. Liga geführt. Dabei bestand das damalige Team ausschließlich aus echten Kölner Athleten, die fast alle von ihm ausgebildet worden waren. Im Laufe der Jahre hatte er fast alle Vereinsämter bis zum 1. Vorsitzenden ausgeübt. Über Jahrzehnte hat er fast seine gesamte Freizeit für den Athleten-Club geopfert, weswegen der Verein sich auch bei seiner Frau Uschi bedankte, die das alles hingenommen und mitgetragen hat und hierüber sogar selbst ihr Herz an den Athleten – Club verlor.
Vorstand Vorstand Ehrenmitglieder Ehrenmitglieder Paul Burbach Paul Burbach Satzung Satzung Topringer Topringer Chronik Chronik Startseite Startseite Beiträge Beiträge Ehrungen Ehrungen
Mathias Krauthäuser                                   Walter Krauthäuser
Jubilare Jubilare